PHOENIX Werbung hat im Auftrag eine Firmenchronik über das traditionsreiche Maschinenbauunternehmen Claas produziert. Der Klick auf die CLAAS Chronik öffnet ein eBook, in dem Sie durch eine kleine Leseprobe blättern können. Ein Klick auf die französische oder englische Ausgabe öffnet die Projektbeschreibung in der jeweiligen Landessprache.

 

Die CLAAS Chronik schildert auf insgesamt 240 Seiten, in 9 Kapiteln mit 36 Beiträgen, über 450 Farb- und Schwarzweiß-Bildern sowie Grafiken, die Geschichte eines mittelständischen Familienunternehmens und seiner Produkte. Von bescheidenen Anfängen 1913, bis zum Longliner; dem Konzern heutiger Größe, mit guter Präsenz auf dem Weltmarkt.

 

Unter Federführung von Horst-Dieter Görg und Willi Kemper hat ein erfahrenes Autorenteam Beiträge und Hintergründe zur Unternehmensgeschichte zusammengetragen und ausgewertet, dabei teilweise noch unbekanntes Bild- und Textmaterial ans Tageslicht gefördert und so eine außergewöhnliche Chronik geschaffen.

 

Die CLAAS Chronik wurde im Technoparc, Harsewinkel, Ende November 2004 präsentiert. Das Buch wurde im Claas Shop angeboten.

 

Die französische Ausgabe erschien Ende Februar 2005 auf der Agramesse SIMA in Paris. Die Einführung der französischen Version am Eröffnungstag der SIMA ist sehr erfolgreich verlaufen und es besteht großes Interesse an dem Buch. Der Verkauf in Frankreich wird von Editions France Agricole, Paris, ausgeführt.

 

Die französische Übersetzung der CHRONIQUE CLAAS wurde von Jörg Bendrat, Lyon, und seinem Team durchgeführt. Die Zusammenarbeit war mehr als lobenswert. Seine eMail ist:

 

bendrat@wanadoo.fr

 

Die Buchgestaltung, Fotorestaurationen, Bildverbesserungen und die gesamte Druckvorstufe erfolgte durch PHOENIX Werbung, Service & Communication, Andreas Asche.

 

Die englische Ausgabe war beim britischen Verlag Old Pond Publishing erhältlich.

 

 

 

 

 

 

 

Werbung, Service & Communication

Buch und Link zur französischen Beschreibung der Claas Chronik Buch und Link zur englischen Beschreibung der Claas Chronik Buch und Link zur Leseprobe der Claas Chronik

Die CLAAS Chronik schildert auf insgesamt 240 Seiten, in 9 Kapiteln mit 36 Beiträgen, über 450 Farb- und Schwarzweiß-Bildern sowie Grafiken, die Geschichte eines mittelständischen Familienunternehmens und seiner Produkte. Von bescheidenen Anfängen 1913, bis zum Longliner; dem Konzern heutiger Größe, mit guter Präsenz auf dem Weltmarkt.

 

Unter Federführung von Horst-Dieter Görg und Willi Kemper hat ein erfahrenes Autorenteam Beiträge und Hintergründe zur Unternehmensgeschichte zusammengetragen und ausgewertet, dabei teilweise noch unbekanntes Bild- und Textmaterial ans Tageslicht gefördert und so eine außergewöhnliche Chronik geschaffen.

 

Die CLAAS Chronik wurde im Technoparc, Harsewinkel, Ende November 2004 präsentiert. Das Buch wurde im Claas Shop angeboten.

 

Die französische Ausgabe erschien Ende Februar 2005 auf der Agramesse SIMA in Paris. Die Einführung der französischen Version am Eröffnungstag der SIMA ist sehr erfolgreich verlaufen und es besteht großes Interesse an dem Buch. Der Verkauf in Frankreich wird von Editions France Agricole, Paris, ausgeführt.

 

Die französische Übersetzung der CHRONIQUE CLAAS wurde von Jörg Bendrat, Lyon, und seinem Team durchgeführt. Die Zusammenarbeit war mehr als lobenswert. Seine eMail ist:

 

bendrat@wanadoo.fr

 

Die Buchgestaltung, Fotorestaurationen, Bildverbesserungen und die gesamte Druckvorstufe erfolgte durch PHOENIX Werbung, Service & Communication, Andreas Asche.

 

Die englische Ausgabe war beim britischen Verlag Old Pond Publishing erhältlich.

 

 

 

 

Die CLAAS Chronik schildert auf insgesamt 240 Seiten, in 9 Kapiteln mit 36 Beiträgen, über 450 Farb- und Schwarzweiß-Bildern sowie Grafiken, die Geschichte eines mittelständischen Familienunternehmens und seiner Produkte. Von bescheidenen Anfängen 1913, bis zum Longliner; dem Konzern heutiger Größe, mit guter Präsenz auf dem Weltmarkt.

 

Unter Federführung von Horst-Dieter Görg und Willi Kemper hat ein erfahrenes Autorenteam Beiträge und Hintergründe zur Unternehmensgeschichte zusammengetragen und ausgewertet, dabei teilweise noch unbekanntes Bild- und Textmaterial ans Tageslicht gefördert und so eine außergewöhnliche Chronik geschaffen.

 

Die CLAAS Chronik wurde im Technoparc, Harsewinkel, Ende November 2004 präsentiert. Das Buch wurde im Claas Shop angeboten.

 

Die französische Ausgabe erschien Ende Februar 2005 auf der Agramesse SIMA in Paris. Die Einführung der französischen Version am Eröffnungstag der SIMA ist sehr erfolgreich verlaufen und es besteht großes Interesse an dem Buch. Der Verkauf in Frankreich wird von Editions France Agricole, Paris, ausgeführt.

 

Die französische Übersetzung der CHRONIQUE CLAAS wurde von Jörg Bendrat, Lyon, und seinem Team durchgeführt. Die Zusammenarbeit war mehr als lobenswert. Seine eMail ist:

 

bendrat@wanadoo.fr

 

Die Buchgestaltung, Fotorestaurationen, Bildverbesse-rungen und die gesamte Druckvorstufe erfolgte durch PHOENIX Werbung, Service & Communication, Andreas Asche.

 

Die englische Ausgabe war beim britischen Verlag Old Pond Publishing erhältlich.

 

 

 

 

PHOENIX Werbung hat im Auftrag eine Firmenchronik über das traditionsreiche Maschinenbauunternehmen Claas produziert. Der Klick auf die CLAAS Chronik öffnet ein eBook, in dem Sie durch eine kleine Leseprobe blättern können. Ein Klick auf die französische oder englische Ausgabe öffnet die Projekt-beschreibung in der jeweiligen Landessprache.

 

Die CLAAS Chronik schildert auf insgesamt 240 Seiten, in 9 Kapiteln mit 36 Beiträgen, über 450 Farb- und Schwarzweiß-Bildern sowie Grafiken, die Geschichte eines mittel-ständischen Familienunternehmens und seiner Produkte. Von bescheidenen Anfängen 1913, bis zum Longliner; dem Konzern heutiger Größe, mit guter Präsenz auf dem Weltmarkt.

 

Unter Federführung von Horst-Dieter Görg und Willi Kemper hat ein erfahrenes Autorenteam Beiträge und Hintergründe zur Unter-nehmensgeschichte zusammengetragen und ausgewertet, dabei teilweise noch unbekanntes Bild- und Textmaterial ans Tageslicht gefördert und so eine außergewöhnliche Chronik geschaffen.

 

Die CLAAS Chronik wurde im Technoparc, Harsewinkel, Ende November 2004 präsentiert. Das Buch wurde im Claas Shop angeboten.

 

Die französische Ausgabe erschien Ende Februar 2005 auf der Agramesse SIMA in Paris. Die Einführung der französischen Version am Eröffnungstag der SIMA ist sehr erfolgreich verlaufen und es besteht großes Interesse an dem Buch. Der Verkauf in Frankreich wird von Editions France Agricole, Paris, ausgeführt.

 

Die französische Übersetzung der CHRONIQUE CLAAS wurde von Jörg Bendrat, Lyon, und seinem Team durchgeführt. Die Zusam-menarbeit war mehr als lobenswert. Seine eMail ist:

 

bendrat@wanadoo.fr

 

Die Buchgestaltung, Fotorestaurationen, Bild-verbesserungen und die gesamte Druck-vorstufe erfolgte durch PHOENIX Werbung, Service & Communication, Andreas Asche.

 

Die englische Ausgabe war beim britischen Verlag Old Pond Publishing erhältlich.