Der guten Dinge sind drei. Deshalb ist im Oktober 2012 die dritte Ausgabe des Jahrbuches Hanomag in Wort und Bild 2013 erschienen. Mit neuen Beiträgen aus den vielfältigen Produktionsbereichen des Traditionsunternehmens.

 

Ein Klick auf die Buchabbildung öffnet ein eBook nur für PC, in dem Sie durch eine kleine Leseprobe blättern können.

 

Mit wieder einer interessanten Mischung aus zeitgenössischem, aktuellem und viel neuem Bildmaterial, berichten zahlreiche Autoren in 13 Kapiteln auf 144 Seiten über die Hanomag-Produktionszweige und das aktuelle Geschehen.

 

Selbst Hanomag-Spezialisten werden immer wieder etwas Neues entdecken. Und wer einmal mit dem Sammeln angefangen hat, für den ist die neue Ausgabe wieder ein Muss.

 

Nachfolgend ein paar Beispiele aus dem Inhalt:

 

Aus der Unternehmensgeschichte wird über den Werdegang Gustav ter Meers vom jungen Ingenieur bis zum Generaldirektor der Hanomag berichtet. Es folgt der zweite Teil über den Schlepperbau, eine „Taktfrage” bei Traktoren wird geklärt und es wird sich auf den Spuren von Testfahrern und Entwicklern bewegt.  Viele noch nicht veröffentlichte Bilder werden im Beitrag über kleine Zugmachinen für Acker und Straße präsentiert. Auch ein Beitrag zum Thema Hanomag und die Wehrtechnik über den Atlantikwall ist dabei. Unter Neues Leben auf der Hanomag wird über „Freiräume” für Kreative in der HALLE 96 berichtet.

 

Bei dieser Ausgabe haben wir uns zum Ziel gesetzt, mehr und größere Bilder bei den Beiträgen, bei gleicher Seitenzahl, einzubringen. Daher ist es möglich geworden, dass der Verkaufspreis unverändert bleiben wird.

 

Die Buchgestaltung, Fotorestaurationen, Bildverbesserungen und die gesamte Druckvorstufe erfolgte durch PHOENIX Werbung, Service & Communication, Andreas Asche.

 

 

Auf 144 Seiten, sind über 200 Farb- und SW-Abbildungen. Das Jahrbuch ist Hardcover gebunden und im Format 170 x 240 mm.

 

 

Der Verkaufspreis beträgt 19,90 €, zzgl. Versand.

 

 

 

 

Werbung, Service & Communication

Der guten Dinge sind drei. Deshalb ist im Oktober 2012 die dritte Ausgabe des Jahrbuches Hanomag in Wort und Bild 2013 erschienen. Mit neuen Beiträgen aus den vielfältigen Produktionsbereichen des Traditionsunternehmens.

 

Ein Klick auf die Buchabbildung öffnet ein eBook nur für PC, in dem Sie durch eine kleine Leseprobe blättern können.

 

Mit wieder einer interessanten Mischung aus zeitgenössischem, aktuellem und viel neuem Bildmaterial, berichten zahlreiche Autoren in 13 Kapiteln auf 144 Seiten über die Hanomag-Produktionszweige und das aktuelle Geschehen.

 

Selbst Hanomag-Spezialisten werden immer wieder etwas Neues entdecken. Und wer einmal mit dem Sammeln angefangen hat, für den ist die neue Ausgabe wieder ein Muss.

 

Nachfolgend ein paar Beispiele aus dem Inhalt:

 

Aus der Unternehmensgeschichte wird über den Werdegang Gustav ter Meers vom jungen Ingenieur bis zum Generaldirektor der Hanomag berichtet. Es folgt der zweite Teil über den Schlepperbau, eine „Taktfrage” bei Traktoren wird geklärt und es wird sich auf den Spuren von Testfahrern und Entwicklern bewegt. Viele noch nicht veröffentlichte Bilder werden im Beitrag über kleine Zugmaschinen für Acker und Straße präsentiert. Auch ein Beitrag zum Thema Hanomag und die Wehrtechnik über den Atlantikwall ist dabei. Unter Neues Leben auf der Hanomag wird über „Freiräume” für Kreative in der HALLE 96 berichtet.

 

Bei dieser Ausgabe haben wir uns zum Ziel gesetzt, mehr und größere Bilder bei den Beiträgen, bei gleicher Seitenzahl, einzubringen. Daher ist es möglich geworden, dass der Verkaufspreis unverändert bleiben wird.

 

Die Buchgestaltung, Fotorestaurationen, Bildverbesserungen und die gesamte Druckvorstufe erfolgte durch PHOENIX Werbung, Service & Communication, Andreas Asche.

 

 

Auf 144 Seiten, sind über 200 Farb- und SW-Abbildungen. Das Jahrbuch ist Hardcover gebunden und im Format 170 x 240 mm.

 

 

Der Verkaufspreis beträgt 19,90 €, zzgl. Versand.

 

 

Der guten Dinge sind drei. Deshalb ist im Oktober 2012 die dritte Ausgabe des Jahrbuches Hanomag in Wort und Bild 2013 erschienen. Mit neuen Beiträgen aus den vielfältigen Produktionsbereichen des Traditionsunternehmens.

 

Ein Klick auf die Buchabbildung öffnet ein eBook nur für PC, in dem Sie durch eine kleine Leseprobe blättern können.

 

Mit wieder einer interessanten Mischung aus zeit-genössischem, aktuellem und viel neuem Bildmaterial, berichten zahlreiche Autoren in 13 Kapiteln auf 144 Seiten über die Hanomag-Produktionszweige und das aktuelle Geschehen.

 

Selbst Hanomag-Spezialisten werden immer wieder etwas Neues entdecken. Und wer einmal mit dem Sammeln angefangen hat, für den ist die neue Ausgabe wieder ein Muss.

 

Nachfolgend ein paar Beispiele aus dem Inhalt:

 

Aus der Unternehmensgeschichte wird über den Werdegang Gustav ter Meers vom jungen Ingenieur bis zum Generaldirektor der Hanomag berichtet. Es folgt der zweite Teil über den Schlepperbau, eine „Taktfrage” bei Traktoren wird geklärt und es wird sich auf den Spuren von Testfahrern und Entwicklern bewegt.  Viele noch nicht veröffentlichte Bilder werden im Beitrag über kleine Zugmachinen für Acker und Straße präsentiert. Auch ein Beitrag zum Thema Hanomag und die Wehrtechnik über den Atlantikwall ist dabei. Unter Neues Leben auf der Hanomag wird über „Freiräume” für Kreative in der HALLE 96 berichtet.

 

Bei dieser Ausgabe haben wir uns zum Ziel gesetzt, mehr und größere Bilder bei den Beiträgen, bei gleicher Seitenzahl, einzubringen. Daher ist es möglich geworden, dass der Verkaufspreis unverändert bleiben wird.

 

Die Buchgestaltung, Fotorestaurationen, Bildverbesse-rungen und die gesamte Druckvorstufe erfolgte durch PHOENIX Werbung, Service & Communication, Andreas Asche.

 

 

Auf 144 Seiten, sind über 200 Farb- und SW-Abbildungen. Das Jahrbuch ist Hardcover gebunden und im Format 170 x 240 mm.

 

 

Der Verkaufspreis beträgt 19,90 €, zzgl. Versand.

 

 

 

Der guten Dinge sind drei. Deshalb ist im Oktober 2012 die dritte Ausgabe des Jahrbuches Hanomag in Wort und Bild 2013 erschienen. Mit neuen Beiträgen aus den vielfältigen Produktionsbereichen des Traditionsunter-nehmens.

 

Ein Klick auf die Buchabbildung öffnet ein eBook nur für PC, in dem Sie durch eine kleine Leseprobe blättern können.

 

Mit wieder einer interessanten Mischung aus zeit-genössischem, aktuellem und viel neuem Bildmaterial, berichten zahlreiche Autoren in 13 Kapiteln auf 144 Seiten über die Hanomag-Produktionszweige und das aktuelle Ge-schehen.

 

Selbst Hanomag-Spezialisten werden immer wieder etwas Neues entdecken. Und wer einmal mit dem Sammeln angefangen hat, für den ist die neue Ausgabe wieder ein Muss.

 

Nachfolgend ein paar Beispiele aus dem Inhalt:

 

Aus der Unternehmensgeschichte wird über den Werdegang Gustav ter Meers vom jungen Ingenieur bis zum Generaldirektor der Hanomag berichtet. Es folgt der zweite Teil über den Schlepperbau, eine „Taktfrage” bei Traktoren wird geklärt und es wird sich auf den Spuren von Testfahrern und Entwicklern bewegt.  Viele noch nicht veröffentlichte Bilder werden im Beitrag über kleine Zugmachinen für Acker und Straße präsentiert. Auch ein Beitrag zum Thema Hanomag und die Wehrtechnik über den Atlantikwall ist dabei. Unter Neues Leben auf der Hanomag wird über „Freiräume” für Kreative in der HALLE 96 berichtet.

 

Bei dieser Ausgabe haben wir uns zum Ziel gesetzt, mehr und größere Bilder bei den Beiträgen, bei gleicher Seitenzahl, ein-zubringen. Daher ist es möglich geworden, dass der Verkaufspreis unverändert bleiben wird.

 

Die Buchgestaltung, Fotorestaurationen, Bild-verbesserungen und die gesamte Druck-vorstufe erfolgte durch PHOENIX Werbung, Service & Communication, Andreas Asche.

 

 

Auf 144 Seiten, sind über 200 Farb- und SW-Abbildungen. Das Jahrbuch ist Hardcover gebunden und im Format 170 x 240 mm.

 

 

Der Verkaufspreis beträgt 19,90 €, zzgl. Versand.